27. Juni 2017

Was ist die qualitätssichernde Baubegleitung ?

Baubegleitung zur Qualitätsicherung

Wie der Name schon sagt, ist es bei Sanierung und Neubau meist unerlässlich die Sicherung der Qualität der auszuführenden Leistungen abzusichern. Speziell wenn es um die Beantragung von Fördermitteln geht. Durch die qualitätssichernde Baubegleitung wird erreicht, dass die Maßnahmen
den anerkannten Regeln der Technik entsprechend ausgeführt werden, um beispielsweise größtmögliche Energiespareffekte zu erreichen.

Experten-Branchenbuch.de

Die qualitätssichernde Baubegleitung kann nur von Auftragnehmern durchgeführt werden, die nachweislich nicht an die zur Ausführung der Maßnahmen beauftragten Firma vertraglich gebunden sind.

Warum Qualitätssicherung am Bau?

Handwerker arbeiten in den meisten Fällen sauber und korrekt. Sie halten sich an Planungsvorgaben und übergeben ihr fertig gestelltes Werk zur Zufriedenheit ihrer Auftraggeber.

Aber ! Vertrauen ist gut –> Kontrolle ist besser. 

Nicht selten kommt es bei der Übergabe zu mehr oder weniger kleinen oder großen Streitigkeiten. Ich habe das leider schon viel zu oft in der Praxis erlebt. Das kann durchaus in einem langwierigen Gerichtsprozess enden, dessen Ausgang von vornherein ungewiss ist.

Deshalb sollte jeder Bauherr bzw. Auftraggeber vom Baubeginn bis zur Übergabe auf die Sicherung der Qualität achten. Es ist allemal besser im Vorfeld ein paar Euro zu bezahlen, als im Nachhinein 10-15 Tausend Euro für ein Gerichtsverfahren auszugeben. In den meisten Fällen wurde diese Summe nicht bei der Baufinanzierung eingeplant.Baubegleitung

 

Wer darf die qualitätssichernde Baubegleitung ausführen ?

Hier kommen oftmals Sachverständige mit entsprechender Erfahrung zum Einsatz. Die qualitätssichernde Baubegleitung muss gesondert beauftragt und abgerechnet werden. Auch für die Beauftragung eines Sachverständigen gibt es in mehreren Bundesländern und Städten Fördermittel. Der Sachverständige überwacht fachmännisch den Bauablauf und kontrolliert in regelmäßigen Abständen die Qualität der Ausführung.Baubegleitung

Was sollte vertraglich vereinbart werden ?

Bitte beachten ! Die qualitätssichernde Baubegleitung ersetzt nicht die Bauleitung der/des beauftragten Planerin, Planers bzw. Architektin, Architekten.

Zur Sicherstellung der Qualität der Maßnahmen sind mindestens zwei Baustellenbegehungen erforderlich, wenn die Ausführungszeit mehr als 3 Tage beträgt.

Der Sachverständige soll dann mit den folgenden Aufgaben beauftragt werden.
• Einhaltung der Ausführungsqualität,
• Einhaltung der Planungsvorgaben sowie
• Einhaltung der anerkannten Regeln der Technik (zum Beispiel Vermeidung von Wärmebrücken oder hydraulischer Abgleich bei Heizungsanlagen)

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*